Werbung-2015
RV Rheinland e.V.

Vereinsgründung / Aufnahme in den Radsport-Verband

Für eine Aufnahme in den Fachverband Radsportverband Rheinland e.V. muss zuerst die Aufnahme  des neuen Vereins in den Sportbund Rheinland beantragt werden. Der Aufnahmeantrag ist schriftlich an den SBR zu richten.
Bei der Gründung von Radsportabteilungen von Vereinen, die bereits Mitglied im SBR sind, entfällt dieser Aufnahmeantrag. Es ist in diesem Fällen nur die Aufnahme in den RVR über die Geschäftsstelle RVR zu beantragen (siehe weiter unten).

Vereinsaufnahme  (Sportbund Rheinland)

Ihr Verein möchte Mitglied im Sportbund Rheinland werden? Sie möchten einen Sportverein gründen? Was Sie dazu wissen müssen, erfahren auf unseren Seiten.

Es gibt viele Gründe, Mitglied im Sportbund Rheinland zu werden, etwa der Versicherungsschutz für den Verein und die Vereinsmitglieder oder Zuschüsse z. B. für Sportgeräte oder die zahlreichen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen.
 
Zur Aufnahme Ihres Vereins benötigen wir folgende Unterlagen von Ihnen:

1. einen formlosen Aufnahmeantrag,
2. den ausgefüllten Bestandserhebungsbogen
3. Ihre Vereinssatzung,
4. die Gemeinnützigkeitsbescheinigung Ihres Vereins.

Die Gemeinnützigkeitsbescheinigung (3 Seiten langes Dokument) müssen Sie bei Ihrem zuständigen Finanzamt anfordern. Liegen Ihre Unterlagen vor, wird über die Aufnahme Ihres Vereins im Präsidium des Sportbundes Rheinland entschieden.

Ihre Ansprechpartnerin:
Abwicklung Vereinsaufnahmen

Sandra Schaub (9 - 12 Uhr)
Tel.: (02 61) 1 35 - 1 00
E-Mail:
sandra.schaub@sportbund-rheinland.de

Info zur Vereinsgründung - Sportbund Rheinland

Unterlagen zur Vereinsgründung (Sportbund)

Unterlagen zur Vereinsgründung (Amtsgericht / Vereinsregister)

sb_rheinland

Für eine Aufnahme in den Fachverband Radsportverband Rheinland e.V. muss zuerst die Aufnahme  des neuen Vereins in den Sportbund Rheinland beantragt werden. Der Aufnahmeantrag ist schriftlich an den SBR zu richten.

Bei der Gründung von Radsportabteilungen von Vereinen, die bereits Mitglied im Sportbund Rheinland sind, entfällt dieser Aufnahmeantrag. Es ist in diesem Fällen nur die Aufnahme in den RVR über die Geschäftsstelle RVR zu beantragen (siehe weiter unten).

Für die Aufnahme in den Radsportverband Rheinland (RVR) wenn der Verein schon Mitglied im Sportbund ist werden folgende Unterlagen benötigt:

1 . Satzung (Kopie) vom Gesamtverein

2. Jahresstatistik (Formblatt - Radsport) (pdf) mit Angabe der aufgeführten Funktionsträger

3. Namentliche Nennung aller Mitglieder (Radsport) mit Formblatt Mitgliedermeldung (xls) (die Mindestzahl von 10 Mitgliedern ist zwingend erforderlich)

4. Der von den Vorstandsmitgliedern unterzeichnete, ordnungsgemäße Beschluss des Vereins oder der Vereinsabteilung mit dem die Ziele des RVR anerkannt werden.

Die erforderlichen Unterlagen werden von der Geschäftsstelle zugesandt oder können aus dem Internet geladen werden (siehe oben auf dieser Seite). Laut Satzung RVR entscheidet der Hauptausschuss des Verbandes über die Aufnahme. Der Verein wird über die Aufnahme schriftlich informiert.

Nach erfolgter Aufnahme erhält der Verein vom RVR eine Rechnung über die Mitgliedsbeiträge lt. Gebührenordnung (Gebührenordnung steht unter Download).

Die Unterlagen sind an die Geschäftsstelle des RVR: Radsport-Verband Rheinland e.V. - Postfach 201420, 56014 Koblenz, oder per Mail an - radsport-h-schmidt@online.de zu senden

Weitere Fragen beantwortet gerne die Geschäftsstelle des RVR

Horst Schmidt,  - Tel.: 0157-73 83 9651    / 02632 - 50 55 080  -  E-Mail: radsport-h-schmidt@online.de   

website design software

Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.
 

news